[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4688: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4691: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Libertas Mentis • Thema anzeigen - Feedback - Lob & Tadel

Anmelden | Registrieren


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Aktuelle Zeit: Mi 25. Nov 2020, 12:28




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feedback - Lob & Tadel
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2012, 19:32 
Libertas-Mentis Spielleitung

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 16:24
Beiträge: 114
Wohnort: Kleinrinderfeld
Hier ist Platz für euer persönliches Feedback zu LM2. Schreibt uns, was euch gefallen hat, aber bitte auch das, was wir verbessern können. Wir sind dankbar über jede Kritik, denn nur so können wir es schaffen, unsere Veranstaltungen zu verbessen.

_________________
+++out of cheese error+++signature failed to load+++


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback - Lob & Tadel
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2012, 21:06 

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 20:53
Beiträge: 2
Ich mach mal den Anfang:

+die Lokation war traumhaft
+der Plot war (soweit ich den mitbekommen habe) sehr gut; der Punkt zwischen High-Fantasy und mundan war gut getroffen;
es gab kein Telling und kein "Anzählen" durch SL
+die Verpflegung und generelle Organisation war auch sehr gut

Was mir leider negativ aufgefallen ist:
-Das Burg"loch" war nachts nicht beleuchtet, das heisst mit abgeschlossener Dämmerung empfand ich diese Stelle (die auf dem Weg zu meinem Zelt lag) als sehr gefährlich, ein paar Knicklichter wären schön gewesen

und noch einmal Jammern auf hohem Niveau:
Ich weiß das es Spieler gibt, die immer wieder OT-Blasen erschaffen, aber die SL sollte bitte nicht Spieler in Rolle anquatschen oder mitten zwischen Spielern Privatsachen diskutieren.

Trotzdem, diese Con kommt definitiv in meine persönliche Top 3 und ich würde sofort wieder da sein, wenn ihr ein Libertas Mentis 3 macht!


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback - Lob & Tadel
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2012, 23:02 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 20:32
Beiträge: 7
Ich reihe mich mal ein :-)
Eigentlich schließ ich mich den gesagten auf Facebook an...

+ Schöne Location
+ Essen, zumindestens aus meiner Sicht reichlich und gut, wobei das Samstag mehr als nur Hackbraten hätte sein können :D
+ NSC-SL, wir hatten stets das Gefühl wir hatten Kümmerer um uns.
+ Das Bogenturnier. Das Golfen war echt witzig... Gratulation nochmal an Haradron :)
+ Mit-NSCs

- Beleuchtung: Es war echt grausam nachts zum NSC Lager zu kommen
- NSC Lager Location: Es hieß zwar das Lager sollte aktiv bespielt werden, aber das stellte sich als nicht machbar heraus, da es auch die Ruhezone und Sammelzone für die NSCs war. Da saß ständig unser Nekromant und den Samstag über auch so ein netter Geist rum, dementsprechend wurde es als OT-Lager gleich Freitags deklariert. Problem dabei war halt, dass jeder der ins Gerippe wollte in ein OT Lager mit geschminkten NSCs, die OT Zeug blubbern vorbeirennen. Stell mir das für die Spieler doof vor. Vielleicht für nächstes Jahr großen Sichtschutz in Form von nem großen Sonnenschutz oder Jurte (Pro Jurte!), wo sich halt die inaktiven NSCs aufhalten können.
- Abschminken in der Burg: Öhm ich hoffe es hat euch SPieler nich so gestört wenn da 10 ausge'x'te Zombies vorbeikamen, war halt anders nich möglich. War ein nötiger Kompromiss, aber vlt ein Vorschlag: Abschminkwasser in 'ner Jurte :P
- Einige Spieler scheinen echt Unsterblich zu sein und brauchen dringend zuhause mal nen Sandsack. Tut mir leid, aber das Gefühl hatten alle NSCs, dass zum einen Treffer grundlegend ignoriert wurden von der Menge der Spieler. Es ist doch ein Spielangebot sich auch mal heilen zu lassen, es hat natürlich auch dramaturgische Gründe, usw. Dazu kommen sehr viele Fehlschläge und zu harte Schläge. Bremst doch bitte ab :/
- Was mich völlig verwirrt hat, da kommen wir zur finalen Burgerstürmung und es ist der Großteil aller Spieler voll aufgerödelt bereits als Schildwall da. Was is da bitte schief gelaufen, der eigentliche Plan war es, den Plötzburgern mal bissel arbeit zu geben und dann peus a peus uns mit euch zu hauen, stattdessen kamen uns alle auf dem Kampfplatz entgegen. Ich weiß nicht ob ihr uns beim Schminken einfach gesehen habt, ob ihr einfach wegen der Uhrzeit das erahnt hattet oder die SL ein wenig zu laut geredet hatten. Es war aufjedenfall verwirrend ...

Nehmt euch vor allen den Kritikpunkt mit den Kämpfen doch zu herzen. Es waren wirklich GROSSARTIGE Spieler da, die im Kampf nur frustriert haben. Wir zahlen ja auch Geld und das sicher nicht um einfach nurmal ordentlich nen paar Latexwaffen über'n Kopf gezogen zu bekommen. Aber alles in allem für mich ein gelungener Con, weil ich eine Menge Spaß hatte.

- Alex


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback - Lob & Tadel
BeitragVerfasst: Di 23. Okt 2012, 07:17 

Registriert: Di 23. Okt 2012, 06:59
Beiträge: 4


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback - Lob & Tadel
BeitragVerfasst: Di 23. Okt 2012, 14:32 

Registriert: Di 23. Okt 2012, 14:19
Beiträge: 1
Hallo Leute,
ein paar kleine Zeilen möcht ich auch mal schreiben, auch wenn ich mich in so ziemlich allen Punkten meinen Vorrednern anschließen möchte. Ja, ja ich spar mal wieder an an Schreibarbeit, aber unser Stier hat das Wesentliche aus meiner (Spieler)sicht schon angebracht.
Die "Endschlacht" ist tatsächlich ein Thema für sich (dankenswerterweise kann die SL für sowas ja meistens nichts *lacht*). Wir Ploetzbourgher haben uns knapp 5 Minuten nach Schlachtbeginn eigentlich nur noch am Rand rumgdrückt, um ein paar Kniesehnen zu zerschneiden - der "Fleischwolf" in der Mitte war für uns Leichtgerüstete outtime einfach zu gefährlich. Naja, und gute Linienkämpfer geben wir ja eh nicht ab. Leider ist das Thema "Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme" auf LARP eh immer wieder diskussionswürdig...
Um das ganze hier aber nicht zu negativ ausklingen zu lassen: Es war ein Super Con und wir hatten wirklich eine Menge Spaß! Zum LM3 werden wir wohl auf jeden Fall versuchen zu kommen. Eigentlich wollte ich mich bei ein paar Leuten noch ganz persönlich für schönes Spiel und tolle Momente bedanken, aber die Liste ist ganz ehrlich einfach zu lang ;) Ich hoffe man sieht sich bald wieder.

Wolf, Ploetzbourgher Flankenschutz, Torwache zu Gerstenhoeh an der Loh in Fuchskauten - Südlehen des Nebeltals :lol:


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback - Lob & Tadel
BeitragVerfasst: Mi 24. Okt 2012, 18:03 

Registriert: Di 23. Okt 2012, 11:17
Beiträge: 4
Jo, dann will ich mal.

Pros:
+Location, Verpflegung, etc pp – war einfach super.
+Die IT-Schlafgelegenheiten waren bis auf wenige Ausnahmen auch wirklich schön ambientig gehalten von den Spielern. Ich hätte aber gerne eine Kemenate gehabt. ;)
+NSCs: Leute ihr ward soooooo toll! Gerade die Herren Gesandten und Gavrock als General. Da hatte ich wirklich tolles Spiel.
+SL: Es war schon ein cooles Feeling den Großteil der SL mit Namen anreden zu können. Mir persönlich fiel es aber trotzdem nicht schwer die Wölkchen auszublenden.
+IT-Anreise: Die Beleuchtung war zu wenig, aber das wisst ihr ja schon. Da hat all mein Hellsehen nicht soviel geholfen. Ich hab auch nicht ganz verstanden, wieso wir einen NSC dabei hatten der quasi unendliche magische Fähigkeiten hatte und ihm dann einen normalo-Räuberhäuptling entgegenstellten. So ging ein Kampf der vielleicht ganz lustig gewesen wäre einfach verloren. Und viele Spieler hatten vorher ohne Murren bezahlt. Schade, dass mein Angebot, den Räuberhauptmann mit zum Festgelage zu nehmen nicht angenommen wurde. ^^
+Endschlacht: Alex, das zahl ich dir heim! :P War großartig, ich war so verdattert…
+Ploetzis, ihr seid super. :)
+Über die beiden Spieler-Ostrianer habe ich mich auch sehr gefreut. Ich hätte mich auch gerne noch mehr um euch gekümmert. Jetzt wo ich weiß was ihr plant werde ich da nächstes Mal zum Glück nicht drum rum kommen. :D
+Gesprächsrunden in der Taverne: Ich finde man sollte die Taverne nochmal extra erwähnen. Hier fanden wirklich tolle Gespräche statt, es gab Verhandlungen und Planerei. Sehr fein, sehr ambientig.
+Ich hatte anfangs tolle Angebote für den Plot und habe versucht ihn zu verfolgen, aber er war schneller. ;)

Cons:
-Briefing: Ich wohne ja IT auf dieser Burg, hab da ja sogar was zu sagen und es war schon echt peinlich den Mitspielern sagen zu müssen „Hm, Bibliothek… Keine Ahnung… sowas haben wir?“ Hatte ich mich aber auch nicht drum gekümmert, muss ich zugeben. Ich wäre allerdings dann auch anders vorbereitet gekommen, mit (mehr) Schreibkram und vielleicht einem Höckerchen damit ich mich beim Schreiben schön im Hintergrund hätte halten können.
-Bogenturnier: Die Adjutantin braucht einen Adjutanten. Ich war etwas überfordert und hab die Aufgabe ja auch eigentlich nur ad hoc übernommen. Hatte ja auch hier keine Ahung was geplant war. Es war wirklich schwierig den Überblick zu behalten und ja, dann werde ich IT und OT zickig.
-In dem Schlafsaal lag doch wirklich einiges an Dreck rum. Ich hab da eigentlich wenig Probleme mit, aber es war auch nicht so doll meinen Kram in einen Haufen toter Kellerasseln zu stellen.
-Ich persönlich hatte schöne Kämpfe (insofern mir nicht jemand was anderes sagt, ich glaube ich hab alles ausgespielt) und ich finde es wirklich schade dass da einige Spieler so abgedreht sind. Spätestens beim Endkampf konnte ich mich auch von einem heroischen Haradron aus der Schussline schleppen lassen und mich von seinen hübschen Gefährtinnen heilerisch versorgen lassen. Auch das ist ein schönes Spiel. Wie die Herren da Nein sagen konnten verstehe ich nicht.
-Privatgegenstände sind Privatgegenstände und sollten auch so behandelt werden. Bei mir selbst kam ja zum Glück alles wieder zurück, aber wer verbrennt denn bitte ot ein Buch was zur Deko rumsteht?

Aber alles in allem: Vielen Dank für die tolle Con! :-) Hab ich natürlich alles vorausgesehen. ;)

_________________
Esperanza Denique Caderata - Wahrsagen auf höchstem Niveau! Erfahren Sie mehr über sich selbst und ihre Zukunft. Traumdeuten, Handlesen und Kartenlegen je ein Kupfer.


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback - Lob & Tadel
BeitragVerfasst: Mi 24. Okt 2012, 19:01 

Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:39
Beiträge: 1
Hier mal mein Feedback. ;)

Burg, Essen, Wetter und der herbstliche Wald waren einfach traumhaft,
die SL`s von Anfang an sehr hilfsbereit und immer, wirklich immer ansprechbar und schnell da, wenn wir sie benötigt haben.

Der Geist, Esperanza, Gavrok und Gefolge, der Herr Albrecht und natürlich unser ostrianischer Magier waren toll und es hat viel Spaß gemacht, mit ihnen zu spielen.

Der Plot war super. Nicht zu schwer und gut lösbar und auch nicht zu leicht. Was die ganzen Steinchen bedeuteten, war uns aber bis zur Ernennung der Ratsmitglieder gar nicht klar. Umso schöner die Überraschung.^^

Ich hätte mir noch ein paar Kämpfe mehr gewünscht, da ich ja eine Heilmagierin gespielt habe und das Heilen an sich nicht wirklich benötigt wurde.

Von anderen habe ich gehört, dass sie versucht haben, sich am Plot zu beteiligen, es aber nicht möglich war, einen Plotstrang zu bekommen.
Vielleicht hier als Anregung: Mehr Plot streuen, damit nicht nur Einzelne dazu kommen.

Die Burg hätte sich auch super geeignet, um ein wenig Hofhaltung zu praktizieren. Tänze, Theateraufführungen, um Herrn Albrecht zu erfreuen, wäre hier noch ein nettes Extra gewesen.

Und hier noch eine wie ich finde ganz tolle Methode, wie man den SC und den NSC ein individuelles Feedback geben kann.
Fotos von jedem beim Einchecken machen und klein auf einem DINA4-Papier ausdrucken und an einem OT-Ort aufhängen. Duschflur z.B..
Darauf kann jeder Lob und Kritik notieren. Gerade auch, wenn mal zu hart zugeschlagen wird. Da fühlt man sich dann auch persönlich angesprochen und kann sich Kritik auch zu Herzen nehmen.

Aktuell schwelgen wir in Planungen, was die Akademiegründung in unserer Provinz angeht. (Unter diesem Aspekt müssen wir uns wohl nochmal die Harry-Potter-Filme ansehen. *Hust*)

Wir werden (wenn nichts dazwischen kommt) im nächsten Jahr wieder dabei sein. Bis dahin!


Zuletzt geändert von Leah von Greifenfels am Mi 24. Okt 2012, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback - Lob & Tadel
BeitragVerfasst: Mi 24. Okt 2012, 19:13 

Registriert: Mi 24. Okt 2012, 18:57
Beiträge: 1
Ich kann mich nur Leahs und den anderen Anschließen, ich fand den Con absolut gelungen und es hat mir persönlich sehr viel Spass gemacht! Es gab immer wieder verdammt schönes Charakterspiel und allein die Szene wo wir unser Versprechen einhalten konnten mit dem Geist hat mich selber total gerührt und von irgendwo kam ein Sandkorn in mein Auge geflogen. Hat man selten solche ergreifenden Situationen auf Cons! Pro mehr Gefühl im Larp!^^

Die Orga war super und ich hab mich genauso gut aufgehoben gefühlt, auch wenn wir ein paar von Euch ein paar schlaflose Nächte mit den Rätseln gebracht haben!

Der Plot war sehr schön gemacht, aber wenn ich Leah recht geben muss, dass einige bis zum Ende garnicht gewusst haben was genau los ist. Weswegen wir ja auch am Samstag eine Spielersitzung eingerufen haben um mal allen den Stand der Dinge zu präsentieren.

Die Theatergruppe hat mir auch sehr viel Spass bereitet und allein die Proben des Stücks zu sehen haben lust auf mehr gemacht. Leider gab es keine Situation diese zu sehen. Herr Albrecht und die anderen Spieler hätten bestimmt ihren Spass gehabt!

Essen war vom feinsten und ich war voller Lob! Was mir leider nicht so gefallen hat war die Öffnungszeit der Taverne. Ich hätte mich gefreut, wenn man zwischenzeitlich auch mal einfach hineingehen könnte. ABer dafür hat wohl die Tavernencrew gefehlt!

Sehr schöön fand ich auch das Konfliktspiel der Ostrea und Nordmänner^^
Ich find schon noch raus wer der wahre Übeltäter war und unser werter Magister aus Ostrea war es diffinitiv nicht ;)

Schlussendlich ein sehr gelungener Con und ein großes Lob an alle! Nur bei der Endschlacht taten mir wirklich beide Parteien leid, mehr licht wäre wirklich angebracht gewesen. Ich glaube ne SL hat nen Panzerhandschuh beim Kampf mitten auf die Nase bekommen. Gute Besserung an dieser Stelle!

Tolles Spiel auch mit den NSC´s,... ihr wart super! Außerdem wusste ich bin zum schluss nicht wer Spieler und NSC war, was mir persönlich sehr gut gefallen hat!^^

Also ich werd Euch treu sein, wir müssen ja unsere Akademie weiter ausbauen nächstes Jahr!

Bis bald
Euer
Nadras ;)


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback - Lob & Tadel
BeitragVerfasst: Do 25. Okt 2012, 17:27 

Registriert: Do 25. Okt 2012, 15:42
Beiträge: 3
also ich zitiere hier auch nur noch ein man meinem eintrag bei der fb gruppe Libertas Mentis

also wo soll ich anfangen...

wir hatten einen langen heimweg und zum einen wahren wir froh wieder zu hause zu sein zum anderen vermiste ich euch alle schon wieder (zumindest erging und ergeht es mir so).

ja ich mögchte mich bei euch allen für dieses toll wochenende bedanken, angefangen bei der orga die uns dies ermöglicht hat und das mit sollcher hingabe. dann natürlich bei allen SC's die ein geniales spiel lieferten und uns NSC's kaum eine ruhige minute gegeben haben. und auch bei meinen mit NSC's möchte ich mich aus vollem herzen bedanken, es wahr einfach nur super, ein riesen spass, danke an euch und jederzeit gerne wieder. der dank an die SL möchte ich auch nicht vergessen die uns in allen möglichen situationen tatkräftig unterstützt haben. ach ja nich zu vergessen das küchen team di
e uns mit dem leckeren essen zu jeder zeit wohl genährt haben.

aber leider gibt es bei allem positiven leider auch immer ein wenig negatives. wie schon der nils erwähnte, gab es unter den SC's einige die uns NSC's als sandsäcke angesehen haben die dazu da sind ordentlich zu vermöbeln. ich weis es hatte unter den SC's einige neulinge aber leider musste ich das au bei einpaar alt eingesessenen SC's fest stellen. es haben doch einige das gewicht das ihre waffen in echt hätten nich wirklich begrieffen, so hab ich bei der endschlacht von einem schon grossen zweihand hammer innert 4-5 sekunden 6-7 schläge abbekommen und diese auch noch mit ordentlich kraft. auch kopftreffer wahren leider nicht an der seltenheit. dann ist auch das nicht ausspielen von treffern, was mich sehr entäuscht hat ich habe nur eine handvoll spieler gesehen die die treffer auch ausgespielt haben, wo wir als NSC's uns die grösste mühe machten doch jeden noch so kleinen treffen schön auszuspielen.

trotz dieser kleinen punkte fand ich aus meiner sicht das das LM II ein voller erfolg wahr. und ich freue mich schon auf eine hoffentliche fortsetzung der LM reihe, mit der orga und euch allen. ich halte mir das vergangene wochenende in schöner errinerung, auf die ich mich immer wieder gerne zurück errinnere.

auf ein baldiges wiedersehen ;)

patrick, grajar von anagantios / albrecht's nebeltalgarde / denn schweizern

@nils ich komme mit als "kuchen-zombie" :D


Nach oben
 Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback - Lob & Tadel
BeitragVerfasst: Sa 27. Okt 2012, 15:21 

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 20:53
Beiträge: 2
Also eine Frage ist mir gerade noch eingefallen, ich hol dazu mal etwas aus:

Das Wochenende vor dem Con gab es (zumindest bei uns) sintflutartige Regenfälle. Am Wochenende danach, also heute haben wir hier Schnee, Hagel und Nächte <0 Grad.

Woher wusstet ihr, dass das Con genau an dem Wochenende stattfindet könnte. Oder habt ihr für die sommerlichen Temperaturen nachgeholfen? Wem muss man für solches Wetter huldigen? Gab's es Menschenopfer?

der frierende
Stier


Nach oben
 Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron